Kurs »Therapeutisches Klettern 2017«

Seminartermin

  • Freitag, 22. September 2017, von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag, 23. September 2017, von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Sonntag, 24. September 2017, von 10:00 bis 18:00 Uhr

Seminarinhalt

Informationen zum Kletterkurs:

Präambel
Das therapeutische Klettern im Rahmen der Therapie ist eine Maßnahme zur Verbesserung der Stabilisation, Koordination und Mobilisation unter Beachtung neuromuskulärer, neurophysiologischer, kognitiver und motivationaler Aspekte. Das therapeutische Klettern bildet eine Wechselbeziehung aus der Bewegungs- und Trainingsfolge zwischen offenen und geschlossenen kinetischen Funktionsketten. Klettern zeigt gleichwertige und in einzelnen Bereichen bessere Ergebnisse als Krafttraining. Es kommt v. a. zu einer verbesserten Muskelbalance, welche durch das reine progressiv dynamische Krafttraining nicht zu erreichen ist!
(PD Dr. H.-C. Heitkamp et al. Uniklinik Tübingen (1999)

Inhalte der Weiterbildung
1. Therapeutisches Klettern als alternative Behandlungsmethode
2. Neuromuskuläre, neurophysiologische, kognitive und motivationale Aspekte beim therapeutischen Klettern
3. Möglichkeiten und Grenzen der therapeutischen Kletterwand
4. erlebnispädagogische & trainingswissenschaftliche Effekte bei diesem Therapiekonzept
5. Biomechanische & bioenergetische Aspekte beim Klettern und Bergsport, Potential des Kletterns in der Trainingstherapie
6. Klettertraining aus der Sicht des Wettkampfsportlers
7. Vorstellung ausgewählter Krankheitsbilder für das Therapiekonzept: an den Beispielen: Kniegelenk / Schultergelenk / Wirbelsäule (v.a. Skoliosen)
8. Klettertraining und Selbsterfahrung mit und ohne Seil an adäquat großer Kletter- und Boulderwand im XXL; Seiltechnik und diverse sicherheitstechnische Aspekte
9. vorbereitende Maßnahmen im Sinne von sportphysiotherapeutischen Behandlungen (Muscle- Energy-Technics; Triggerpoint / Tenderpoint)
10. bautechnische Voraussetzungen; Sicherheitsund TÜV-Aspekte für therapeutische Kletterwandmodule

Allgemeine Hinweise
Anmeldungen bitte bis: 01.09.2017

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine definitive Anmeldebestätigung kann erst nach Einzahlung der Kursgebühr erfolgen. Die Veranstaltung ist von der Sächsischen Landesärztekammer für die Zusatzbezeichnung Sportmedizin anerkannt. Für die Weiterbildung ist keine Klettererfahrung notwendig! Bitte sportliche Kleidung (auch für Kletterhalle) und festes Schuhwerk (evt. Wanderschuhe) und Regenjacke mitbirngen.
Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat.


Besondere Hinweise:
Der Veranstalter haftet nicht für Schäden während der Weiterbildung, der An- und Abfahrt, sowie insbesondere während der Sportpraxis. Organisationsbedingte Änderungen, Verlegungenund
Referentenwechsel bleiben dem Veranstalter vorbehalten.

Physiotherapie im XXL
Breitscheidstraße 40
01237 Dresden

Physiotherapie VITA medicum
Zellescher Weg 9
01069 Dresden

Physiotherapie im Pro Seniore
Dürerstraße 19
01069 Dresden

Physiotherapie in der Kästnerpassage
Rothenburger Straße 3
01099 Dresden

 

 

 

Kontakt:
Tel. 0351 2663399
(im XXL)
Tel. 0351 86261050
(VITAmedicum)
Tel. 0351 44691244 
(Proseniore)
Tel. 0351 88943610
(Kästnerpassage)
Öffnungszeiten:
Mo - Fr    8.00 - 20.00 Uhr
Sa          10.00 - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung